22.05.2019
Die Wochenzeitungen im Rheinland - die meisten svazhie Nachrichten, Sortierung nach Datum

Tulpensonntagszug in Bad Münstereifel: Ein letztes Mal „Mönster Alaaf“?

07 BAM Tulpensonntagszug

Am Ende des Bad Münstereifeler Tulpensonntagszuges war auch Bürgermeisterin Sabine Preiser-Marian auf dem Festwagen der Bubbelsbröder zu sehen.

Foto:

Paul Düster

Bad Münstereifel -

„Der letzte närrische Lindwurm“ war auf einem Schild im Karnevalszug durch Mönster zu lesen. Tatsächlich war aus Kreisen des Karnevalsvereins „Münstereifeler Bubbelsbröder“ (KVM) zu vernehmen, dass der diesjährige Karnevalsumzug durch die Kurstadt möglicherweise der letzte gewesen sein könnte.

Der Verein hat große Nachwuchsprobleme und sucht händeringend nach einem Vorsitzenden. Ihm droht die Auflösung, wenn sich nicht schnell ein neuer Vorsitzender findet.

Den rund 350 Jecken, die am Sonntag durch das historische Gemäuer der Kurstadt zogen, waren diese Sorgen freilich nicht anzumerken. Es wurde geschunkelt, gesungen und gelacht im kurzen, aber schönen Tulpensonntagszug durch Bad Münstereifel.

Am Ende des Zuges auf dem Festwagen der Bubbelsbröder war auch Bad Münstereifels Bürgermeisterin Sabine Preiser-Marian zu sehen, die sicherlich in den nächsten Monaten mit daran arbeiten wird, dass es auch im kommenden Jahr einen Karnevalszug durch „ihre“ Stadt geben wird.  


виагра таблетки применение

дженерик сиалис

kamagra 100 mg oral jelly