19.06.2019
Die Wochenzeitungen im Rheinland - die meisten svazhie Nachrichten, Sortierung nach Datum

30 Jahre Blue Knights in Deutschland: Im Einsatz für Hobby und Soziales

IMG_4714

Dass Motorradgangs und Kutten auch für Recht und Ordnung stehen können, beweisen die Biker vom Blue Knights Chapter Germany I seit drei Jahrzehnten.

Foto:

Blue Knights / mt

Region -

Ihr 30-jähriges Bestehen feiern die Blue Knights des Germany Chapter I. vom 14. bis 16. Juni in der Jugendherberge Altenahr mit rund 120 Gästen aus In- und Ausland. Höhepunkt der Feierlichkeiten ist ein Motorradkorso von Altenahr nach Bad Neuenahr am Samstag, 15.06., ab etwa 9 Uhr. Ziel ist das Gelände des Winzervereins Bad Neuenahr, Walporzheimer Straße 19, wo die Bonner Blue Knights um 10 Uhr ein Spendenscheck an die Jeannette Gräfin Beissel von Gymnich-Stiftung übergeben. Die Stiftung setzt sich für Kinder und Jugendliche ein, die Opfer von Gewalt, Missbrauch oder Verwahrlosung wurden.

Das Hobby Motorrad mit sozialem Engagement verbinden, ist das Ziel des Polizeimotorradclubs Blue Knights. Die Idee der „blauen Ritter“ stammt aus den USA, wo sich motorradfahrende Polizisten bereits seit 1974 organisieren. Das Konzept den Motorradtourensport zu fördern und sich für gemeinnützige Organisationen einzusetzen, kam auch jenseits des großen Teichs gut an. Bei einem internationalen Motorradtreffen in Belgien vor über 30 Jahren freundeten sich die späteren elf Gründungsmitglieder von Germany I mit Blue Knights aus den USA an. So entstand die Idee, ein eigenes Chapter zu gründen, die 1989 in die Tat umgesetzt wurde. Seitdem sind in Deutschland 40 weitere Chapter entstanden, weltweit gibt es heute über 600. Und überall sind die Blue Knights mit der Einstellung unterwegs: Es gibt keine Fremden – nur Freunde, die man noch nicht kennengelernt hat.