19.06.2019
Die Wochenzeitungen im Rheinland - die meisten svazhie Nachrichten, Sortierung nach Datum

Zeichen der "demokratischen Kräfte": Gegen Rassismus und Ausgrenzung

Neuer Inhalt

Rund 35 Vertreter der demokratischen Parteien Wesselings zeigten am Samstag eine Dreiviertelstunde demonstrativ, dass in Wesseling kein Platz für Rassismus und Ausgrenzung sei.

Foto:

Montserrat Manke

Wesseling -

Bei der jüngsten Europawahl habe sich das erschreckende Potential rechter Populisten gezeigt, hier müsse man ein Zeichen setzen, hier müsse man handeln. Aus diesem Grund hatten sich die demokratischen Kräfte Wesselings am Samstag in der Fußgängerzone getroffen, um ein Zeichen gegen Rassismus und Ausgrenzung zu setzen.

„Als Demokraten wollen wir mit der Aktion darauf hinweisen, dass wir gemeinsam für unsere Stadt unterwegs sind und zum Wohle aller die bei uns „zu Hause“ sind, arbeiten“, erklärte Vize-Bürgermeister Monika Engels-Welter.

Vor Ort waren Vertreter der CDU, der SPD, von Bündnis 90/Die Grünen, der FDP, von den Freien Wählern und dem Sozialen Bündnis Wesseling.