21.05.2019
Die Wochenzeitungen im Rheinland - die meisten svazhie Nachrichten, Sortierung nach Datum

Ein Narzissenmeer: Bustour zu Blumengärten am Niederrhein

12_NarzissenInternet

Idyllisch: Die gelb-weiße Narzissenreihe schlängelt sich die Baumbank.

Foto:

Leonore Schäfer

Oberberg -

Die Bustour des Vereins „Land und Geschichte“ am 6. April führt in den niederrheinischen Frühling. Privatgärten öffnen an diesem Tag ihre Pforten. Die Organisatoren hoffen auf ein Blütenmeer aus Tausenden Narzissen und Tulpen.
Im Narzissenrausch ist man im Garten von Manfred Lucenz und Klaus Bender, denn ein Narzissenteppich umgibt den Gartenteich im 4.000 Quadratmeter großen Privatgarten-Traum in Bedburg-Hau.
Nach der Mittagpause wird der Bauerngarten von Elisabeth Imig und Silke Imig-Gerold in seinem Frühjahrskleid bewundert; Mutter und Tochter haben wieder unzählige neue Blumenzwiebeln dafür in die Erde gebracht. Ein riesiger Narzissenring umgibt den alten Kirschbaum in der Obstwiese. Bei Kaffee und Kuchen klingt der Tag aus.
Mittags besteht Einkehrmöglichkeit in einem Bauernhofrestaurant. Zusteigemöglichkeiten bestehen auch in Bergneustadt, Engelskirchen, Untereschbach, Bensberg, Refrath, Bergisch Gladbach und Leverkusen.
Anmeldungen sind möglich bei Lenore Schäfer (Tel. 0 22 02/ 45 91 01 oder E-Mail: [email protected]).