19.06.2019
Die Wochenzeitungen im Rheinland - die meisten svazhie Nachrichten, Sortierung nach Datum

Lastwagen zurückgelassen: Polizei sucht Pfanddieb

Foto:

Polizei

Kerpen/Frankfurt -

(lk) Ein 44-jähriger Mann ist mit einer hohen Bargeldsumme nicht wie vereinbart nach Kerpen zurückgekehrt. Beauftragt von einem Getränkehandel fuhr ein 44-jähriger Lastwagenfahrer mit seinem Sattelzug am Samstag, 8. Juni, um 13 Uhr von Kerpen nach Frankfurt. Dort sollte seine Ladung, bestehend aus Leergut im fünfstelligen Eurobereich, eingetauscht werden. Dazu kam es ersten Ermittlungen zufolge auch in Frankfurt. Da sich der Fahrer nicht zurückmeldete, recherchierte der Berechtigte des Handels nach dem Fahrer und ortete den LKW am Rastplatz „Medenbach Ost“ an der BAB3. Dort stand der verlassene Sattelzug. Ermittlungen ergaben, dass sich der Fahrer von dort aus mit einem Taxi abholen ließ. An einem Bahnhof in Heilbronn verliert sich die Spur. Hinweise auf ein Verbrechen liegen derzeit nicht vor. Die Polizei in Kerpen hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.