25.06.2019
Die Wochenzeitungen im Rheinland - die meisten svazhie Nachrichten, Sortierung nach Datum

50 Jahre Rhein-Sieg-Kreis: Umfangreiches Programm - Landrat tritt zu 19 Wetten an

14-50Jahre_RSK-dwo2

Landrat Sebastian Schuster, Pressereferentin Rita Lorenz, KSK-Vorstandsmitglied Wolfgang Schmitz, KSK-Regionalvorstand Ralf Klösges und Jörg Bertram (Radio Bonn/Rhein-Sieg, v.li.) freuen sich auf das Geburtstagsprogramm.

Foto:

Woiciech

Rhein-Sieg-Kreis -

„Wir wollen aus der Kreisstadt raus zu den Menschen in die Kommunen gehen und sie vor Ort mit einbeziehen“, erläuterte Landrat Sebastian Schuster gut gelaunt. Für den anstehenden Geburtstag „50 Jahre Rhein-Sieg-Kreis“ wurde ein breit gefächertes und vielfältiges Programm entwickelt, das die 600.000 Menschen in der ganzen Region erreichen soll.

Ende April startet man bereits unter dem Motto „Wir sehen uns…“. Bis Anfang Juli ist der Landrat gemeinsam mit Vize-Landräten und Vertretern aus Politik und Verwaltung im Kreis unterwegs und besucht die 19 Städte und Gemeinden. „Wir möchten das in bestehende Formate einbinden“, so Sebastian Schuster. Auf dieser Tour tritt der Landrat überall zu turbulenten Wetten an, die noch streng geheim sind. Vielleicht müssen sich die Kommunen gegen das Kreis-Oberhaupt in einem Fußball-Duell oder im Goldschürfen behaupten? Eine Woche vor dem Ortstermin erfolgt die Bekanntgabe auf der Homepage des Kreises. Bei jeder Wette wird für ein lokales soziales Projekt gesammelt. Wenn der Landrat verliert, legt er auf den Betrag noch etwas drauf.

Die Rundreise findet ihr Ende bei zwei Abschlussveranstaltungen. Auf dem Open-Air-Gelände der Stadthalle Troisdorf öffnen sich am Samstag, 6. Juli, um 15 Uhr die Türen zum Geburtstags-Event für die gesamte Familie. Auf der Bühne werden dann Top-Acts der kölschen Rock- und Popmusik das Publikum begeistern. Außerdem greift auf dem Festivalgelände ein buntes, familienfreundliches Rahmenprogramm. Linksrheinisch ist der Rhein-Sieg-Kreis am Donnerstag, 18. Juli, in Rheinbach zu Gast. Hier spielt am Tag vor den „Rheinbach Classics“ die Phil Collins und Genesis-Coverband „Still Collins“ aus Bonn ab 18.30 Uhr. An beiden Tagen ist der Eintritt frei.

Auch gewinnen kann man im Jubiläumsjahr etwas. Von Freitag, 3. Mai, bis Samstag, 15. Juni, dürfen alle Bürger ihr Wissen über die Heimat unter Beweis stellen. Die Lostrommel ermittelt anschließend unter den richtigen Einsendungen drei Preisträger, die sich unter anderem über eine geführte Wanderung inklusive Übernachtung auf dem Natursteig Sieg freuen können. Wer an Rhein und Sieg zu Hause ist, gratuliert seiner Heimat von Donnerstag, 6. Juni, bis Freitag, 6. September, per Foto. Der Instagram-Fotowettbewerb steht unter dem Motto „Happy Birthday Rhein-Sieg-Kreis“. Auch hier warten auf drei Gewinner attraktive Preise.

Im September steht die Eingangshalle des Kreishauses ganz im Zeichen des runden Geburtstags. Eine Ausstellung zeigt Höhepunkte und Unvergessliches aus 50 Jahren Rhein-Sieg-Kreis. Dabei geht es nicht um einen vollständigen geschichtlichen Abriss, sondern um individuelle Schlaglichter. Kombiniert wird der historische Rückblick mit Fotografien von Klaus Strack, der den Kreis „an seinen Rändern“ umrundet hat.
Die Aktionen und Events werden unterstützt von zwei starken Partnern, der Kreissparkasse Köln, die sich finanziell engagiert, und Radio Bonn-Rhein-Sieg als Hörfunk-Medienpartner.

Sämtliche Infos gibt es unter