22.05.2019
Die Wochenzeitungen im Rheinland - die meisten svazhie Nachrichten, Sortierung nach Datum

Leseclub: Henning Krautmacher bedankt sich bei Leseclub-Betreuern

Neuer Inhalt

Henning Krautmacher bedankte­ sich bei den Leseclub-Betreuern für ihr vorbildliches Engagement.

Foto:

Düster

Region -

(vd). "Die Hütte ist voll - ausverkauft", freute sich Henning Krautmacher. Diesmal stand er aber nicht als Sänger der Höhner auf einer Bühne, sondern in einem Schu­lungsraum der Kölner Zentralbibliothek am Neumarkt. Hierhin hatte der "Run & Ride for Reading e.V.", in dessen Vorstand Krautmacher aktiv ist, die Betreuer der ­"Leseclubs" aus der Region Köln/Bonn zusammen mit der "Stiftung Lesen"­ eingeladen. 

Run & Ride for Reading hat es sich seit 2008 zur Aufgabe ­gemacht, Kindern und Jugendlichen Lesefreude zu vermitteln. Um dieses Ziel zu erreichen, konnten bislang stolze 47 Leseclubs an Schulen in der Region Köln/Bonn eröffnet werden. "Wir stehen kurz vor unserem 50., und haben noch viel vor", versprach Henning Krautmacher.

Das hörte Wolf Borchers von der Stiftung Lesen­ aus Mainz, die das Konzept der Leseclubs erarbeitet hat, gerne und betonte: "Die Region hier hat Vorbildfunktion. Jeder sechste der bundesweit rund 300 Leseclubs wurde hier eröffnet!" Aber nicht nur die Anzahl ist bemerkenswert, sondern auch das Engagement vor Ort. Das zeigte auch die zweite Leseclub-Schulung des Jahres. 52 Teilnehmer aus fast allen 47 Clubs waren nach Köln gekommen, um sich passenderweise in der "Bibliothek des Jahres 2015" über das Thema "Bilderbuchkino" und ihre Leseclub-Erfahrungen auszutauschen. Und die sind durchweg positiv.

Neuer Inhalt

In der Zentralbibliothek konnten sich die Leseclub-Betreuerinnen, Bettina Scheurer von der Stadtbibliothek (l.), Wolf Borchers und Henning Krautmacher einmal mehr davon überzeugen, dass sogar schon die Allerjüngsten Bücher begeistern - hier Lucy (7 Monate) und Elly (2 Jahre) mit Melanie Arends aus Weidenpesch.

Foto:

Düster

In den Leseclubs steht die spielerische Beschäftigung mit verschiedenen Lesemedien ohne Leistungsdruck im Fokus. Das begeistert die Kinder und Jugendlichen, die das Angebot des Leseclubs sehr gerne nutzen. Deshalb verkündete Henning Krautmacher: "Unser Ziel ist es, noch mehr Schüler für das Lesen zu begeistern und möglichst bald 150 Leseclubs in der Region zu haben!" Helfen soll dabei auch wieder der Kölner Leselauf am 9. Juni im Sportpark Müngersdorf. ­Alle Startgelder kommen zu hundert Prozent der Einrichtung von Leseclubs zugute.


steroid.in.ua/products/strombafort

steroid.in.ua/products/sustanon-radzhaj

Этот полезный web-сайт про направление http://pills24.com.ua.