19.05.2019
Die Wochenzeitungen im Rheinland - die meisten svazhie Nachrichten, Sortierung nach Datum

LGO Euskirchen/Erftstadt: Erfolgreiche Athleten und verdiente Funktionäre

Erstmals hatte die LGO Euskirchen/Erftstadt zum Jahresabschlussfest ins Casino eingeladen, um dort seine erfolgreichsten Sportler und verdiente Mitglieder zu ehren.

Erstmals hatte die LGO Euskirchen/Erftstadt zum Jahresabschlussfest ins Casino eingeladen, um dort seine erfolgreichsten Sportler und verdiente Mitglieder zu ehren.

Foto:

Max van Bahlen

Euskirchen -

(bp). Die LGO Euskirchen/Erftstadt feierte ihr traditionelles Jahresabschlussfest diesmal an einem neuen Ort, einem mit viel Geschichte: Im Casino in der Euskirchener Innenstadt führte der LGO-Vorsitzende Hans-Werner Pütz durch einen stimmungsvollen Nachmittag. Die anwesenden Politiker aus Euskirchen, Erftstadt und Weilerswist beteiligten sich aktiv an der Veranstaltung, indem sie die Laudationen auf die geehrten Sportler hielten.

Als „Sportler des Jahres“ wurde zum dritten Mal in Folge Max March ausgezeichnet. Der Deutsche U18-Vizemeister über 110 Meter Hürden hatte einen neuen Nordrhein-Rekord aufgestellt und war nur haarscharf an der Nominierung für die Weltmeisterschaften vorbeigeschrammt.

Dass March aber nicht der einzige Topathlet im Verein ist, erkannten die Anwesenden spätestens als alle Geehrten zum Gruppenfoto antraten. Unter anderem gewann die 4x100 Meter-Staffel der U16 mit Marlon Busch, Esosa Akhidue, Nico Kastenholz und Simon Ronnewinkel die Bronzemedaille bei den Deutschen Meisterschaften. Den Wilhelm-Rang-Gedächtnispokal erhielt Dreispringerin Kathrin Schröder. Als vielseitigste Nachwuchsathleten wurden Jana Klein und Jan Klode ausgezeichnet.

2017 hat die LGO ihr 60-jähriges Bestehen gefeiert. Um derart lange als Verein gemeinsam arbeiten zu können, braucht es immer wieder Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren. Dies tat die vor wenigen Monaten verstorbene Magret Lindt, die viele Generationen junger Leichtathleten als Statistikerin begleitete und das Wettkampfgeschehen positiv prägte. Für ihren Einsatz für die Jugend wurde ihr posthum der Adam-Justen-Gedächtnispokal verliehen.

Mit dem Ehrenamtspokal des Stadtsportverbandes Euskirchen wurde Luise Arenz gedankt, die zusammen mit ihrer Familie auf allen Veranstaltungen der LGO für eine hervorragende Bewirtung sorgt.

Bei ebensolcher ließ man das Jahresabschlussfest in den frühen Abendstunden gemeinsam ausklingen.


fr.medicaments-24.net

камагра гель

http://pills24.com.ua/shop/town-har-kov/cialis-tadalafil/